Mit 5 Kindern (Zwillingen & Drillingen) in Quarantäne


/

Die letzte Schulwoche vor den Osterferien und die Zwillinge kommen recht spontan die ganze Woche zu besuch. Die Freude war riesig. Aber wir wussten auch, was uns für eine große Herausforderung bevor stehen würde.

Immerhin besteht Kontaktverbot für alle und jeden. Da machen wir mit den mehrfachen Mehrlingspaaren keinen Unterschied. Nicht mal die armen Großeltern haben mehr Zutritt zu ihren Enkeln. Die Einzigen, für die wir unsere Türe noch öffnen sind die Zwillinge und der Postbote.

Zwillinge Drillinge Mehrlinge Mehrlingswahnsinn Logo 1

7 Personen auf knapp 105 m². Davon nehmen die Drillinge in jeder Schlafsituation gefühlt die Hälfte in Anspruch, wenn D1 und D2 noch erzählen oder laut juchzen während D3 seine Ruhe haben will. Dann müssen wir sie oft trennen und in diversen Ecken verteilen.

Also was tun mit den ganzen Kindern? Als erstes erarbeiteten wir uns einen Plan für die Mittagsmahlzeiten. Das ist nicht ganz einfach, da die Zwillinge Neuem gegenüber sehr … naja … unaufgeschlossen gegenüberstehen. Mein Junge probiert sich da schon noch öfter aus als meine Tochter.

Auf einmal essen sie nichts mehr, was ihnen in der Vergangenheit noch mundete. Das kann sich auch innerhalb von 2 Wochen, oder von vormittags auf nachmittags ändern. Wenn du diese Probleme mit dem wählerischem Kindergaumen kennst, dann lass doch gleich mal ein Like da.

Nach dem Schlachtplan für die Küche, überlegten wir uns einen Tagesablauf. Nach dem Frühstück, das war klar, ist erst einmal die Schularbeit zu erledigen. Passt immer hervorragend mit der Schlafenszeit der Drillis.



Also ran an den Speck der dritten Klasse. Kann ja nicht so schwer sein … wann habt ihr eigentlich das letzte Mal Adjektive, Verben, Nomen und „andere Wörter“ klassifiziert? Ich mochte Grammatik noch nie. Ich musste ganz schön im Hinterstübchen kramen um nicht auf die Nase zu fallen.

Ist halt deutsch … wenn ich was über unsere 4 Fälle wissen will, frage ich einen Ausländer. So absurd das klingt. Der lernt es von der Pieke auf. Oder kennt ihr noch alle lateinischen Wörter (kenn ich, nur die Reihenfolge nicht) und die ganzen Fragewörter dazu?

Bildung zum Mitnehmen und für mich

  1. Fall – Nominativ – Wer oder was?
  2. Fall – Genitiv – Wessen?
  3. Fall – Dativ – Wem oder was?
  4. Fall – Akkusativ – Wen oder was?

Die Wochenaufgabe

DIY Basteln mit Holz Fadentechnik Kinder

Über mehrere Tage verteilt entstand dann dieses Werk

Nach den täglichen Übungen für die Schule, war erst einmal wieder Drillingszeit. Entweder spielten wir gemeinsam mit den drei Halbwüchsigen, sangen ihnen Lieder vor oder kutschierten sie ohne die Zwillinge am Vormittag zu einem Spaziergang im Freien.

Dann hatten die großen Kinder die Möglichkeit etwas allein zu tun. Da wir nur eine Stunde am Tag für Medien nutzen, spielten sie auf ihrem Tablet, mit Lego oder beschäftigten sich mit ihrer Wochenaufgabe, die wir ihnen stellten.

Wochenaufgabe: Ich kramte zwei alte OSB Platten hervor und zeigte ihnen, wie man Motive mittels eines Fadens darstellen konnte. Die Kinder waren erst verhalten aber als sie sich ans Werk machten wuchs ihre Begeisterung. Für eine genaue Beschreibung und Vorgehensweise öffne einfach den DIY Fadenmotive Pfeil unter dem Absatz.

  • Besorge dir ein Brett, Holz (OSB geht auch)
  • Optional: lackiere oder lasiere das Brett
  • Suche nach einem Motiv im Netz, in Zeitschriften oder Malbüchern
  • Nimm Pergamentpapier oder Backpapier und pause das Motiv ab
  • Übertrage das Bild auf deine Holzplatte
  • Schlage Nägel alle 1,5 cm in die Umrandung
  • Nimm verschiedenfarbige Wollfäden und spinne sie von Nagel zu Nagel, außen herum und kreuz und quer

Nach dem Spaziergang wurde es immer etwas hektischer. Der Mittagsbrei für die Drillinge stand an. Gleichzeitig mussten wir aber oft unser eigenes Mittagessen noch vorbereiten. Dazu gab es immer zwei Lösungen. Da wir oft in großen Mengen frisch vorkochen, nehmen wir manche Sachen einfach aus dem Tiefkühler. Das geht am schnellsten und ist trotzdem gesund.

Wenn wir ein Gericht noch am selben Tag kochen müssen, beginnen wir mit den Schnippeleien und Vorarbeiten bereits vor dem Spazieren gehen. Dann hilft oft mein Sohn mit, der sich bereits sehr für das Kochen interessiert und sich an ihm erfreut. Meine Tochter hilft lieber mit die Drillinge zu versorgen.

Ein regelrechtes Tohuwabohu mit 7 Mann in der Küche. Keiner hält den Schnabel. Alle haben was zu erzählen und zwischendurch gibt man Anleitung zum Anbraten, Würzen, zum Füttern und Bäuerchen machen. Auch der Partner bekommt manchmal noch ein liebes Wort, wenn es nicht zu hektisch wird.

Bisher haben wir das immer ganz gut hinbekommen, denke ich. Nach dem Mittagessen ging es für die Kleinen ins Bett zum Mittagsschlaf. Die Zwillinge gucken dann öfter eine Serie oder wollen eine Runde Gesellschaftsspiele spielen. Keine Pause also über die Mittagszeit, wenn es ans Spielen geht.



Da kann man eigentlich auch mal froh sein, wenn sie sich einfach vor die Glotze setzen und man ist deshalb trotzdem kein schlechtes Elternteil! Nur erholte Eltern sind glückliche Eltern und geben so ihren Kindern wieder etwas zurück.

Gegen drei gibt es dann Kaffee für alle und wir stärkten uns an kleinen Snacks wie Keksen, Pancakes, gefüllte Blätterteigtaschen (selbst gefüllt mit Nuss-Nougat-Creme oder mit Schinken, Käse, Paprika und Lauch – der Hammer – kann ich nur empfehlen!) oder einfach mit Obst.

Bei unserem Spaziergang am Nachmittag motivierten wir die Zwillinge zum Mitkommen. Abstand halten, das wussten sie vorher schon. Und so begleitet sie uns auf ihren Rollern oder konnten Aufgaben bei einer Waldrallye erledigen.

Hier war die Motivation groß, am ersten Tag … am zweiten Tag war der Wald nicht mehr das Traumziel. Aber um nicht vollends in der Bude zu versauern und etwas Bewegung an der frischen Luft zu bekommen tat der Nachmittagsspaziergang immer gut.

Nach Hause und Abendbrot vorbereiten, Waschen, Drillinge bettfertig machen und dann beim Abendbrot den Tag passieren lassen und den nächsten Tag besprechen. Ein Highlight für die großen war auch der Geschmackstest an einem Abend. Wir bereiteten 18 verschiedene Dinge zur Blindverkostung vor.

Die Waldrallye

Waldrallye

Aufgaben in der Natur

Anzeige

Niimo 3D Gipsabdruck Set Hand*

♥ KOMPLETTES GIBSABDRUCKSET 3D ♥ Das Kit enthält 1 Alginatbeutel Pulver mit Farbindikator (453g) , 1 Beutel Gipspulver (1kg), 1 3L Behälter 1 Babusstab, Anweisungen auf Deutsch. Mit der Menge an Alginat und Gips die im Kit enthalten ist , können Sie eine Gipsskulptur mit 2 erwachsene Hände +1 Kinderhand, 3-4 Hände Kinder, 1 Erwachsener, 1 Erwachsener + Hund Pfote.

 

Obst, Gemüse, Ketchup, Senf, Schokolade – alles was wir fanden und ließen sie mit verbunden Augen die Dinge erschmecken. Erstaunlich, wie sehr man sich auf seine Augen verlässt. Manche Dinge waren echt schwer zu erschmecken, obwohl sie einem doch so bekannt vorkamen.

Nach dem Abendbrot spielten wir oft noch eine Runde Mensch-Ärger-Dich-Nicht mit Rückwärtsschlagen und über Ecken springen. Das war immer sehr lustig und sehr laut. Ein Paar mal weckten wir die Drillinge durch unsere Lautstärke. Gegen 20 Uhr ging es dann auch für die Zwillinge ins Bett.

Manchmal habe ich noch etwas vorgelesen aber oft war ich einfach so kaputt vom Tag, dass auch ein Hörspiel genügte. Erschöpft und doch beseelt von meiner kleinen Mehrlings-Großfamilie fielen ich und Antje gegen 21 Uhr ins Bett bevor wir um 23 Uhr und 3 Uhr wieder aufstanden um die Nachtmahlzeiten zu verabreichen. Um 5:30 Uhr startete unser Tag dann erneut.

Und so denke ich noch heute mit einem Lächeln im Gesicht an diese Woche zurück. Bis jetzt war es die anstrengendste aber auch schönste Woche mit den Zwillingen und Drillingen. Fortsetzung folgt …

Zwillinge Drillinge Mehrlinge Mehrlingswahnsinn Logo 1

Was ist mit Euch?Was macht Ihr so mit Euren Kindern in diesen verrückten Zeiten? Habt ihr ein Paar Ideen, die ihr mit uns teilen wollt? Dann schreibt uns etwas unten in die Kommentare.

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar